Generalunternehmung

Im Rahmen einer Zusammenarbeit als Generalunternehmung wechseln Sie die Rolle vom Bauherren zum Käufer des schlüsselfertigen Projekts. Dadurch sind Sie von Vielem entbunden und es bleibt Ihnen mehr Zeit für die schönen Dinge des Bauens. Sie haben lediglich einen Vertragspartner und einen Fixpreis für Ihr Projekt. Das Risiko für Kostenschwankungen bei den Auftragvergaben an die Handwerker liegt, im Gegensatz zum Architekturvertrag, nicht bei Ihnen sondern bei der Generalunternehmung.